St. Pauli musste die erste Testspielniederlage in der Saisonvorbereitung hinnehmen. Rot-Weiß Erfurt kam in einer ordentlichen Partie zu einem 3:2-Erfolg über die Braun-Weißen.

Rouwen Hennings und Neu-Paulianer Matthias Lehmann glichen jeweils Rückstände aus. Doch nur eine Minute nach dem 2:2 setzte es das 2:3 - der Endstand.

"Die erste Halbzeit war absolut in Ordnung. In der zweiten haben wir dann die Zuordnung etwas verloren und standen oft zu weit weg vom Gegenmann. Das Ergebnis ist für ein Testspiel dennoch okay", sagte Trainer Holger Stanislawski.

Stanislawski hatte seine Mannschaft am Sonntagmorgen um 10:30 Uhr zum Frühtraining bestellt. Sprints, Hürden- und Koordinationsläufe standen dabei auf dem Programm. Das nächste Testspiel findet am Mittwoch statt. Die Begegnung TSV Süstedt - FC St. Pauli wird um 18.30 Uhr angepfiffen.

Aufstellung FC St. Pauli:

Benedikt Pliquett (45. Arvid Schenk), Florian Lechner (45. Fabio Morena), Markus Thorandt (45. Marcel Eger), Ralph Gunesch (45. Jan-Philipp Kalla), Davidson Drobo-Ampem (45. Carsten Rothenbach), Fabian Boll (45. Timo Schultz), Florian Bruns, Max Kruse (45. Charles Takyi), Andreas Biermann (45. Matthias Lehmann), Dennis Daube (45. Deniz Naki), Rouwen Hennings (45. Marius Ebbers)

Tore: 0:1 (2., Humbert), 1:1 (19., Hennings), 1:2 (59. Cannizzaro), 2:2 (67., Lehmann), 2:3 (68., Humbert)