Hansa Rostocks René Lange muss wegen einer Fleischwunde weiterhin pausieren.

Nachdem dem 20-Jährigen am Donnerstagmorgen die Fäden seiner Fleischwunde unterhalb des rechten Knies gezogen worden waren, riss die Verletzung im Nachmittagstraining wieder auf.

René Lange wurde mit zwei Stichen genäht. Wie lange er pausieren muss, ist noch unklar.

Diese Saison kam er bei der Profimannschaft der Hanseaten noch zu keinem Einsatz. In der zweiten Mannschaft hingegen lief er schon drei Mal auf.