Hamburg - Bei einem Zusammenprall im Testspiel des FC St. Pauli beim SV Babelsberg 03 hat sich Christopher Nöthe am Mittwochabend eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Noch in der Nacht zum Donnerstag wurde der Stürmer in einem Krankenhaus eingehend untersucht. Dabei wurden keine weiteren Verletzungen festgestellt und der Neuzugang konnte zusammen mit Mannschaftsarzt Dr. Sebastian Schneider und dem Funktionsteam die Heimreise nach Hamburg antreten.