Bielefeld - Glück im Unglück bei Benjamin Lense: Bei der Verletzung des Arminen handelt es sich nicht, wie zunächst angenommen, um einen Meniskusriss. Das ergab eine zweite ärztliche Untersuchung, die am gestrigen Dienstag durchgeführt wurde.

Lense leidet lediglich an einer Entzündung im Meniskus-Bereich. Der 32-Jährige befindet sich ab heute zwei Wochen lang in der Reha und wird aller Voraussicht nach Anfang Februar wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.