Der FC Energie Cottbus wird am Sonntag nicht in Neustrelitz spielen. Wegen zahlreicher angeschlagener Spieler wird das geplante Testspiel gegen die TSG Neustrelitz auf September verschoben.

Nach zwei Testspielen in den letzten zwei Tagen plagen insgesamt zwölf Profis im Kader von Pele Wolitz Blessuren, die einen Einsatz am Sonntag unmöglich machen. Nach dem Vormittagstraining wird der FC Energie nunmehr nonstop zurück nach Cottbus reisen. Das nächste Testspiel steht am Dienstag um 19:30 Uhr im eigenen Stadion gegen Arka Gdynia auf dem Plan.