Der FC Energie Cottbus hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Marco Kurth verlängert und kann demnach auch 2010/2011 auf die Erfahrung und die Führungsqualitäten des 31-Jährigen bauen.

Der Kontrakt hat eine Laufzeit von einem Jahr plus einer Option auf ein weiteres Jahr.

"Hohe Akzeptanz bei den Mitspielern"

Trainer Claus-Dieter Wollitz freut sich über einen weiteren wichtigen Baustein bei der Kaderzusammenstellung für die neue Saison in der 2. Bundesliga. "Marco Kurth ist ein sehr laufstarker Mannschaftsspieler mit guter Passqualität, der auch außerhalb des Rasens hohe Akzeptanz bei den Mitspielern genießt", erklärt Pele Wollitz.

Der Routinier mit der Rückennummer 16 bestritt in der Saison 2009/2010 bisher 24 Punktspiele für den FC Energie Cottbus und blickt auf insgesamt 165 Einsätze in der zweithöchsten Spielklasse zurück. Damit ist er der erfahrenste Zweitliga-Spieler beim FCE. Marco Kurth will den eingeschlagenen Weg mit dem Team weitergehen.

"Wir haben eine sehr junge Mannschaft mit viel Perspektive. Die Bedingungen in Cottbus sind hervorragend, ich fühle mich hier wohl und habe Spaß an unserer Art des Fußballs", begründet der 31-Jährige sein weiteres Engagement beim FC Energie Cottbus.