Der FC Energie Cottbus und Ervin Skela haben sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können.

Nach Ablauf einer vereinbarten Bedenkzeit, teilte Ervin Skela am Mittag mit, dass Vertragsangebot des FC Energie nicht annehmen zu wollen.

Ervin Skela hatte seinen auslaufenden Vertrag vor wenigen Monaten zwar über das Saisonende hinaus verlängert. Der neue Vertrag besaß jedoch nur Gültigkeit für die Bundesliga.