Cottbus - Der FC Energie Cottbus hat in gegenseitigem Einvernehmen mit den Spielern zwei Verträge aufgelöst und den Profikader damit weiter reduziert. Demnach verlassen Rok Kronaveter und Adam Straith mit sofortiger Wirkung den FCE und schließen sich anderen Vereinen an.

Mittelfeldspieler Rok Kronaveter bestritt seit 2010 insgesamt 31 Zweitligaspiele im Trikot des FC Energie Cottbus und erzielte 3 Tore. Abwehrspieler Adam Straith absolvierte beim FCE 38 Punktspieleinsätze mit einem Treffer. Sowohl der FC Energie Cottbus als auch die beiden wechselwilligen Spieler hatten zum Ausdruck gebracht, dass sich ihre sportliche Perspektive bei einem Vereinswechsel verbessert.