Hamburg - Nico Empen hat beim FC St. Pauli einen Profivertrag unterschrieben. U19-Angreifer erhält bei den Braun-Weißen einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2018.

Der 18-Jährige kam vor zwei Spielzeiten von Holstein Kiel zum FC St. Pauli und konnte sich auf Anhieb in der U19 durchsetzen. In dieser Spielzeit erzielte der Offensivmann aus Husum in 13 Spielen 13 Treffer und führt damit die Torschützenliste in der U19-Bundesliga an. In zwei Einsätzen für die U23 der Kiezkicker traf Empen ebenfalls zwei Mal.

Meggle: "Gute Qualität im Abschluss"

"Nico ist ein weiteres Beispiel, dass wir einen Schwerpunkt auf die Ausbildung talentierter, junger Spieler setzen, denen wir dann auch die Chance geben, sich bei uns zu beweisen. Auch er steht für die Durchlässigkeit vom Nachwuchs- in den Profibereich. Ich freue mich natürlich besonders, da ich ja auch in Nordfriesland aufgewachsen bin, dass mit Nico ein Nordfriese jetzt den Sprung zu den Profis geschafft hat", erklärte Vereinspräsident Oke Göttlich.

Sportdirektor Thomas Meggle freut sich auf den Junioren-Nationalspieler. "Nico ist ein sehr talentierter Junge, der gerade im Abschluss eine gute Qualität mitbringt. Er konnte sich im Training und auch schon in zwei Trainingslagern bei den Profis zeigen und hat sich in seiner Zeit beim FC St. Pauli gut entwickelt. Diese positive Entwicklung wollen wir jetzt gemeinsam mit ihm fortsetzen."