Karl-Heinz Emig ist neuer Co-Trainer der Profimannschaft des Karlsruher SC. Der 47-Jährige unterzeichnete einen bis zum 30. Juni 2011 datierten Vertrag.

"Wir freuen uns sehr, dass Karl-Heinz Emig zu uns kommt", erklärte KSC-Vizepräsident Arno Glesius: "Damit haben wir eine der dringlichsten sportlichen Fragen positiv geklärt."

Vertragsauflösung in Kaiserslautern

In der Zeit von 2004 bis 2006 arbeitete Emig bereits erfolgreich als Co-Trainer an der Seite von KSC-Cheftrainer Markus Schupp. Zuletzt war er Trainer der U 17 des 1. FC Kaiserslautern, wo er am Donnerstag seinen Vertrag auflöste.

In seiner aktiven Laufbahn bestritt er 69 Bundesliga- und 290 Zweitligaspiele. 1990 wurde er mit dem 1. FC Kaiserslautern Deutscher Pokalsieger. Emig wird am Dienstag in Karlsruhe erstmals am Trainingsbetrieb teilnehmen.

Testspiel gegen Ingolstadt

Wenige Tage nach Rückrundenstart witrd der KSC ein Testspiel austragen. Am Dienstag, den 19. Januar, ist der FC Ingolstadt zu Gast.

Anstoß der Partie gegen den Tabellenführer der 3. Liga ist um 14:30 Uhr auf Platz 2 des Wildparks.