Berlin - Ahmed Madouni und Marcel Höttecke werden vorerst nicht am Trainingsbetrieb des 1. FC Union Berlin teilnehmen.

Beide Profis intensivieren die konstruktive Suche nach neuen Vereinen. Solange die Gespräche laufen, werden sich die Spieler mit individuellen Trainingsplänen fit halten.