Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Deniz Dogan um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Der Abwehrspieler wechselte bereits 2007 zu den "Blau-Gelben" und bestritt seitdem 26 Spiele in der Regionalliga Nord (ein Tor), 98 Spiele in der 3. Liga (neun Tore) und in der aktuellen Saison nach seiner Verletzung acht Spiele in der 2. Bundesliga.

"Dieses Angebot des Vereins ist eine Wertschätzung mir gegenüber und zeigt, dass die Sportliche Leitung weiterhin Vertrauen in mich setzt", freute sich der 32-Jährige.

"Deniz ist ein absoluter Führungsspieler, der für Konstanz in der Abwehr sorgt und sich nach seiner schweren Verletzung vorbildlich zurück ins Team gekämpft hat. Es ist gut, dass wir nach den Vertragsverlängerungen mit Mirko Boland, Marc Pfitzner und Matthias Henn nun auch mit Deniz Dogan weiterhin auf Kontinuität im Mannschaftsgefüge setzen können", so der Sportliche Leiter Marc Arnold.