Frankfurt - Der Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat den endgültigen Austragungsort für das Erstrundenauftaktspiel des DFB-Pokals Hallescher FC gegen Eintracht Frankfurt bekannt gegeben.

Die Partie am 30. Juli 2011 gegen den Regionalligisten aus Sachsen-Anhalt wird im 20.000 Zuschauer fassenden Paul-Greifzu-Stadion in Dessau-Roßlau ausgetragen. Spielbeginn ist um 15:30 Uhr.

Der Hallesche FC muss auf eine andere Spielstätte ausweichen, da das eigene Stadion (Kurt-Wabbel-Stadion) aufgrund eines Neubaus abgerissen wurde und voraussichtlich erst im September 2011 wieder bespielbar sein wird.