Eine bunte Mischung - genau das ist die Top-Elf des 6. Spieltags der 2. Bundesliga. Gleich neun Mannschaften sind mit Akteuren in der Auswahl vertreten.

Den höchsten Opta-Index-Wert der Elf weist Benjamin Auer von Alemannia Aachen auf. Der Angreifer entschied mit seinen beiden Treffern die Partie gegen den TSV 1860 München.

Neben ihm im Sturm spielen Augsburgs Michael Thurk, der ebenfalls doppelt traf, und Marcel Schied, der zwar mit Rostock 2:5 beim FCA verlor, aber auch unter den Torschützen war.

Das Mittelfeld bilden Torsten Mattuschka von Union Berlin sowie die Sieger Giovanni Federic aus Bielefeld, Rolf-Christel Guie-Mien von SC Paderborn und Alexander Iashvili vom Karlsruher SC.

Dessen Kollege Matthias Langkampp steht mit Jan Mauersberger (Fürth) und Mate Ghvinianidze (1860 München) in der Dreier-Kette, hinter der Gabor Kiraly von den "Löwen" das Tor hütet.

In der unten stehenden Grafik sehen Sie die taktische Formation der Top-Elf des 6. Spieltags.