Die Verpflichtung des Stürmers Kenny Cooper ist perfekt: Der 24-jährige US-Amerikaner wird nach dem Medizincheck einen Dreijahresvertrag beim TSV 1860 München unterschreiben.

Der 1,92 Meter große Angreifer spielte zuletzt in der Major League Soccer (MLS) beim FC Dallas, wo er seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte: In insgesamt 90 MLS-Spielen erzielte Cooper 40 Tore.

"Ideale Ergänzung"

"Kenny Cooper ist ein wuchtiger Stürmer mit einem starken Schuss. Neben seiner Kopfballstärke verfügt er auch über eine gute Technik", so Sportdirektor Miki Stevic über den Angreifer: "Mit seinen Qualitäten ist Kenny Cooper die ideale Ergänzung für unser Offensivspiel. Mit ihm können wir jetzt noch variabler agieren."

Der aktuelle US-Nationalspieler (neun Einsätze, vier Tore) spielte in der Jugend bei Dallas Solar 85 SC. 2003 wechselte er zu Manchester United, wo er dann aber zunächst nach Portugal zu Académica de Coimbra (07/2004-01/2005) und anschließend zum englischen Drittligisten Oldham Athletic (01/2005- 03/2005) ausgeliehen wurde.

Torerfolg beim Debüt

2006 kehrte Cooper zum FC Dallas in die Staaten zurück, wo er sehr erfolgreich spielte und sich zum Nationalspieler entwickelte. Sein Debüt in der US-Auswahl absolvierte der 24-Jährige am 20. Januar 2007 in der Partie gegen Dänemark, wo ihm auch sein erstes Länderspieltor gelang.

Kenny Cooper, geboren am 21. Oktober 1984 in Baltimore, erhält bei den "Löwen" die Rückennummer 33.