Frankfurt/Main - Abwehrspieler Marc Pfertzel vom 1. FC Union Berlin ist nach seiner Roten Karte im Pokalspiel bei Jahn Regensburg (2:1) für eine Begegnung des DFB-Pokals gesperrt worden. Der Verteidiger war nach einer Notbremse in der 70. Minute des Feldes verwiesen worden.

Der 32-Jährige fehlt Union damit in der zweiten Runde, die am Samstag ausgelost wird. Durch die bereits erfolgte Zustimmung von Pfertzel und Union ist das Urteil rechtskräftig.