Hansa Rostocks Trainer Dieter Eilts erwartet im Spiel beim FC St. Pauli am Freitag, "dass die Mannschaft bereit ist, an ihre Grenzen zu gehen. Entscheidend ist, dass wir dort drei Punkte holen. Dazu werde ich die Mannschaft genauso einstellen wie in den vergangenen Auswärtsspielen. Wir wollen frühzeitig Druck machen und so verhindern, dass der Gegner vor unser Tor kommt."

Neben den langzeitverletzten Tobias Rathgeb, Benjamin Lense und Ersatzkeeper Stefan Wächter wird wohl auch Enrico Kern in Hamburg weiterhin ausfallen. Der Hansa-Stürmer hat zwar in dieser Woche zum Teil schon wieder mit der Mannschaft trainiert, doch dass er bereits am Freitag zur Verfügung steht, ist eher unwahrscheinlich. Zudem muss Eilts wegen eines Infekts auf Heath Pearce verzichten. Kevin Schindler dagegen wird wohl trotz seiner Knieprobleme mitwirken können.