Nachwuchsmann Ole Kittner hat seinen Vertrag bei Rot Weiss Ahlen um ein weiteres Jahr verlängert. Nach Rückkehr aus seinem Urlaub hat der 21-jährige am Mittwoch (17. Juni) im Beisein von Manager Stefan Grädler seine Unterschrift geleistet.

Der in der eigenen Nachwuchsabteilung ausgebildete Abwehrspieler hat in der abgelaufenen Saison insgesamt 15 Einsätze zu Buche stehen und will in der kommenden Saison unter Cheftrainer Stefan Emmerling den nächsten Schritt in seiner fußballerischen Entwicklung gehen.

"Ole ist noch lange nicht am Ende"

"Stefan Emmerling hat mir in einem Gespräch am Ende der vergangenen Saison meine Perspektiven verdeutlicht. Dies war ausschlaggebend für meine Entscheidung", so Kittner.

Auch Stefan Emmerling freut sich, Kittner weiter in seinen Reihen zu haben: "Ole ist ein richtiger Teamplayer und hat gezeigt, dass er in der 2. Bundesliga mithalten kann. Er ist zweikampf- und kopfballstark, zusätzlich sind seine Entwicklungsmöglichkeiten noch lange nicht am Ende."