Abwehrspieler Marcel Eger vom FC St. Pauli ist vom DFB-Sportgericht für drei Pokalspiele gesperrt worden.

Die sportliche Leitung des 2. Bundesliga-Clubs akzeptierte am Dienstag die vom Deutschen Fußball-Bund verhängte Sperre.

Der Innenverteidiger war nach einer Tätlichkeit im DFB-Pokal gegen Aue des Feldes verwiesen worden. Die Sperre überträgt sich nicht auf den Ligaspielbetrieb.