Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat am Donnerstag den achten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Im österreichischen Trainingslager unterschrieb Romain Bregerie einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Der Franzose ist 24 Jahre alt und 1,89 Meter groß. Zuletzt stand er beim französischen Zweitligisten FC Metz unter Vertrag. Dort absolvierte der Abwehrspieler in der vergangenen Saison 32 Spiele und erzielte dabei zwei Tore. Bisher stand Bregerie beim FC Girondins Bordeaux, FC Sete und LB Chateauroux unter Vertrag. Insgesamt kam er in der "Ligue 2" für Metz und Chateauroux 86 Mal zum Einsatz. Für Bordeaux absolvierte er drei UEFA-Cup-Spiele.

Menze: "Wichtige Neuverpflichtung"

"Ich bin glücklich, hier zu sein! Ich wollte unbedingt nach Deutschland wechseln, um eine neue Herausforderung im Ausland anzunehmen. Die Gespräche mit Steffen Menze und Ralf Loose haben mich schließlich davon überzeugt, dass Dresden für mich eine gute Option ist", sagte Romain Bregerie in perfektem Englisch nach seiner Ankunft im Mannschaftshotel in Neustift.

"Romain wird die Stabilität und Qualität unseres Defensivbereiches enorm steigern. Mit ihm ist uns eine weitere wichtige Neuverpflichtung für die kommende Zweitliga-Saison gelungen", sagte der Sportlicher Leite Steffen Menze zum achten Neuzugang.