Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat den zweiten Neuzugang für die Saison 2012/13 verpflichtet: Anthony Losilla wechselt vom französischen Zweitligisten Stade Laval nach Dresden. Der Kontrakt des 26-Jährigen gilt für die 2. Bundesliga und hat eine Laufzeit bis 30. Juni 2014.

"Mit Anthony Losilla konnten wir einen flexibel einsetzbaren Spieler verpflichten, der uns insbesondere durch seine Spiel- und Kopfballstärke weiterhelfen wird. Wir haben Losilla mehrfach beobachtet und waren uns sehr schnell darüber einig, dass wir uns mit diesem Spieler im zentralen Mittelfeld verstärken wollen. Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns dies nun gelungen ist", kommentierte Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze die Verpflichtung des 1,85 Meter großen Mittelfeldspielers.

Losilla will sich weiterentwickeln



"Die Sportliche Führung hat in den zurückliegenden Wochen großes Interesse an mir gezeigt, das hat mich letztendlich überzeugt, den Schritt nach Deutschland zu Dynamo Dresden zu gehen", sagte Losilla. "Ich will mich und meine fußballerischen Fähigkeiten über die sportliche Herausforderung weiterentwickeln."

Losilla gehörte bei Stade Laval in den vergangenen zwei Spielzeiten zu den absoluten Leistungsträgern und Stammspielern. Der Franzose kam für die Nordwest-Franzosen insgesamt 70 Mal in der Ligue 2 zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore. Davor spielte er jeweils zwei Spielzeit für Cannes (2006 bis 2008) und Paris FC (2008 bis 2010) und kam insgesamt auf 141 Einsätze (9 Tore).