Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat am Mittwoch mit Soufian Benyamina den fünften Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Benyamina wechselt vom VfB Stuttgart II ablösefrei zur SGD und unterschrieb einen Zweijahresvertrag für die 2. Bundesliga.

"Soufian ist ein junger Vollblutstürmer, der eine Topausbildung im Nachwuchsbereich durchlaufen hat. Wir hoffen, dass er bei uns sein Potential voll ausschöpfen kann und seine Treffsicherheit auch in der 2. Bundesliga unter Beweis stellen wird", sagt Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze zur Verpflichtung von Benyamina.

Fort, Jungwirth und Thoelke verlassen den Verein



Abwehrspieler Florian Jungwirth und Stürmer Pavel Fort werden in der nächsten Saison hingegen nicht mehr für die SG Dynamo Dresden auflaufen. Die am 30.06.2013 auslaufenden Verträge der beiden Spieler werden nicht verlängert. Außerdem wird Abwehrspieler Bjarne Thoelke die SGD verlassen. Der 21-Jährige war ursprünglich bis 2014 vom VfL Wolfsburg ausgeliehen und wird auf Wunsch des VfL vorzeitig in die Autostadt zurückkehren.

Dynamos Sportlicher Leiter Steffen Menze kommentierte die Abgänge wie folgt: "Mit Florian und Pavel verlassen den Verein zwei Spieler, die uns in den letzten Jahren sportlich sehr weiter geholfen haben. Pavel hat sich zu jeder Zeit voll in den Dienst der Mannschaft gestellt und war immer da, wenn er gebraucht wurde. Florian hat mit seiner kompromisslosen Art unseren sportlichen Weg in den letzten drei Jahren mitbestimmt. Auch Bjarne konnte sein hohes Potenzial andeuten und hätte ohne die Verletzungen sicher eine noch größere Rolle spielen können. Ich wünsche allen dreien alles Gute für die Zukunft und auf ihrem weiteren sportlichen Weg."