Weiden - Dynamo Dresden ist im vorletzten Test der Sommerpause gegen Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Vor 590 Zuschauern ließ Dynamo zahlreiche Chancen liegen. Die besten Gelegenheiten hatten Romain Bregerie mit einem Freistoß und Zlatko Dedic freistehend vom Elfmeterpunkt, beide Male parierte Jahn-Schlussmann Patrick Wiegers aber glänzend.

Ein Elfmeterpfiff blieb Dresden verweigert, Regensburg zeigte sich als ebenbürtiger Gegner. Kurz vor Schluss vergaben die Regensburger sogar die Führung, SGD-Keeper Nico Pellatz hielt das Remis aber fest.

Im letzten Test am 16. Juli tritt Dresden gegen FC Concordia Schneeberg an. Am 20. Juli (15:30 Uhr) startet die Elf von Trainer Peter Pacult gegen den 1. FC Köln in die neue Zweitliga-Saison.

Dresden: Scholz (30. Kirsten, 61. Pellatz) , Schuppan (62. Schulz), Mravac (46. Susac), Bregerie (76. Sabah), Gueye (70. Leistner), Losilla (80. Milde), Menz (46. Fiel), Müller (76. Koch), Ouali (71. Stefaniak), Pote (71. Benyamina), Dedic (62. Hartmann)