Zgorzelec - Die SG Dynamo Dresden hat ein kurzfristig angesetztes Testspiel gegen den amtierenden polnischen Meister Slask Wroclaw am Freitagnachmittag mit 2:1 gewonnen. Cristian Fiel erzielte beide Treffer für Dynamo.

Die Partie gegen den amtierenden polnischen Meister aus Breslau fand aus organisatorischen Gründen im Stadion MOSiR vom Viertligisten MKS Nysa in Zgorzelec unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Dynamo: Fromlowitz, Leistner, Franke, Thoelke, Subasic (Goxhuli 90.) - Jänicke (Müller 46.), Fiel (Azad 85.), Jungwirth (C) (Jungnickel (C) 46.), Solga (Kolmistr 85.), Pepic (Dapkus 85.) - Fort (Sliskovic 75.)

Tore: 1:0 Sobota (8.), 1:1, 1:2 Fiel (9., 37.)