Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat den neunten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Im österreichischen Trainingslager unterschrieb Marvin Knoll noch vor der Heimreise nach Dresden einen Ein-Jahres-Vertrag. Der gebürtige Berliner wechselt mit sofortiger Wirkung von Hertha BSC für ein Jahr auf Leihbasis zur SGD. Dabei wird er das Dynamo-Trikot mit der Rückennummer 10 tragen.

"Ich freue mich riesig, dass es mit meinem Wechsel zu Dynamo nun tatsächlich geklappt hat - genau dass war mein Ziel vor dem Trainingslager. Ich fühle mich bereits gut integriert, da ich von Anfang an von den Mitspielern super aufgenommen wurde", sagte Knoll nach seiner Vertragsunterschrift und verriet seine persönliche Zielstellung: "Ich will mich im kommenden Jahr in Dresden weiterentwickeln und mich bei Dynamo in der 2. Bundesliga beweisen."

U-20-Nationalspieler mit "großem Entwicklungspotential

Steffen Menze, Sportlicher Leiter der SGD, zeigte sich ebenso erfreut über die Ausleihe des talentierten deutschen Nachwuchs-Nationalspielers: "Marvin ist jung, hat eine gewisse Qualität und bringt ein großes Entwicklungspotential mit nach Dresden."

In der vergangenen Saison feierte Knoll für Hertha BSC am 5. Dezember 2010 in der AllianzArena gegen 1860 München sein Debüt in der 2. Bundesliga. Für die zweite Mannschaft absolvierte er 39 Einsätze in der Regionalliga und erzielte dabei neun Tore. Der Linksfuß ist aktueller U-20-Nationalspieler - mit bisher fünf Einsätzen.

Hier geht's zum großen Saisonrückblick 2010/11