Dresden - Dynamo Dresdens Mannschaftskapitän Cristian Fiel und Mittelfeldspieler Lars Jungnickel sind am Montag nach überstandener Virusinfektion wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Während Fiel schon zwei Einheiten am Freitag und Samstag bei der Oberliga-Mannschaft von Thomas Köhler absolviert hatte, stieg auch Jungnickel nach überstandener Virusinfektion am Wochenende ins Training der zweiten Mannschaft ein.

Zuvor wurden beide Zweitliga-Profis einem Belastungs-EKG unterzogen und medizinisch auf ihre leistungssportliche Belastungsfähigkeit hin eingehend untersucht.

Pfeffer auf dem Weg der Besserung

Positive Nachrichten gibt es auch von Sascha Pfeffer: "Es geht mir schon wieder ganz gut. Der Magen-Darm-Virus, der mich in der vergangenen Woche richtiggehend ausgelaugt hatte, ist fast überstanden. Ich hoffe, dass ich in den kommenden Tagen wieder mit leichtem Training beginnen kann."

Die beiden derzeit Langzeitverletzten Mittelfeldspieler Gerrit Müller und Torhüter Benjamin Kirsten absolvieren ein individuelles Reha-Programm in Stuttgart bzw. Köln.