Verletzungspech bei den "Zebras": Caoch Peter Neururer muss in der nächsten Zeit auf Chavdar Yankov und Chinedu Ede verzichten.

Der bulgarische Nationalspieler ist am Sonntag mit dem Fahrrad gestürzt und verletzte sich dabei an der rechten Hand. Yankov fuhr deshalb heute direkt zur Untersuchung zu Mannschaftsarzt Dr. Roslawski, der ein Bruch der Mittelhand diagnostizierte.

Ede mit Nasenbeinbruch

Damit fällt Yankov ebenso wie Chinedu Ede (Nasenbeinbruch aus dem Spiel in Lautern) mindestens eine Woche aus. Den gleichen Weg musste auch Frank Fahrenhorst auf sich nehmen. Der Innenverteidiger knickte im Training um, zog sich dabei aber keine schwerwiegendere Verletzung zu.

Am Dienstagnachmittag wird eine Auswahl aus Lizenz-, U23- und U-19-Spielern nach Troisdorf fahren, um dort ein Testspiel gegen ein ebenfalls gemischtes Nachwuchsteam des 1. FC Köln zu absolvieren. Von den Profis werden Marcel Herzog, Tiago, Kevin Grund, Bruno Soares, Olcay Sahan, Kristoffer Andersen und Änis Ben-Hatira mit von der Partie sein.