Duisburg - Der MSV Duisburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Maurice Exslager um zwei Jahre bis zum Ende der Spielzeit 2013/14 verlängert. Der Stürmer war im Sommer 2008 von TuB Bocholt in den Nachwuchs der "Zebras" gewechselt.

Der Angreifer bestritt nach seinem Debüt am 24. April 2009 - beim 2:3 gegen den SC Paderborn gelang ihm mit dem Treffer zum 1:1 auch gleich das erste Tor - bislang 37 Zweitligaspiele für den MSV und erzielte dabei sechs Tore; drei davon erzielte er in der aktuellen Saison 2011/12.

"Ich will diese Chance hier nutzen"



Chef-Trainer Oliver Reck äußerte sich erfreut: "Es ist immer eine tolle Sache, wenn ein Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung in die Profi-Elf schafft. Maurice ist zwar noch jung, hat aber schon gezeigt, dass er weiß, worauf es in der 2. Bundesliga ankommt", sagte der Trainer: "Seine Einstellung stimmt absolut, dazu kommt diese großartige Identifikation mit dem MSV. Er ist sehr beliebt bei den Fans, bringt sich ins Team und in den Verein ein - deshalb kann ich diese Entscheidung nur ausdrücklich begrüßen!"

Maurice Exslager meinte: "Ich habe hier beim MSV die Chance, mir den Traum vom Profifußballer zu erfüllen, und ich will diese Chance hier nutzen. Der MSV ist für mich eine Herzensangelegenheit. Deshalb freue ich mich, dass ich auch weiter in Zebrastreifen spielen darf."