Duisburg - Mit einem lockeren 4:0 (1:0) über Drittliga-Spitzenreiter Kickers Offenbach hat sich der MSV Duisburg aus dem Trainingslager in Bad Kreuznach verabschiedet.

Julian Koch (4.), Manuel Schäffler (50.), Maurice Exslager (82.) Sven Theißen (90.) trafen für das Team von Trainer Milan Sasic.

Theißen setzt den Schlusspunkt

Vor dem Anpfiff gab es ein fröhliches Wiedersehen zwischen Bruno Hübner und Wolfgang Wolf. Der MSV-Sportdirektor und der Kickers-Coach hatten gemeinsam in der Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern gespielt, die in den 80er Jahren immer wieder für Furore auf dem Betzenberg gesorgt hatte.

Auf dem satten Grün dominierte der MSV. Koch per Kopfball nach Kern-Ecke und Schäffler mit Seitfallzieher nach Baljak-Ecke nutzten zwei Standards. Exslager vollendete kurz vor Schluss ein tolles Solo ins leere Tor, Theißen traf mit dem Kopf zum Endstand.

MSV: Yelldell - Veigneau, Soares (87. Theißen), Reiche, Koch (46. Yilmaz) - Sukalo, Kern (70. Kunt) - Trojan (79. Blum), Sahan (74. Lagator) - Baljak (60. Exslager), Schäffler

Tore: 0:1 Koch (4.), 0:2 Schäffler (50.), 0:3 Exslager (82.), 0:4 Theißen (90.)