Oberhausen - In einem kurzfristig angesetzten Testspiel musste sich der SC Rot-Weiß Oberhausen auf dem Kunstrasenplatz Sportpark Niederheid dem Liga-Konkurrenten Fortuna Düsseldorf 1:4 (1:2) geschlagen geben.

Stürmer Mike Terranova, der nach abgelaufener Rotsperre im nächsten Zweitliga-Auswärtsspiel beim VfL Bochum wieder spielberechtigt ist, hatte die "Kleeblätter" nach 24 Minuten per Foulelfmeter 1:0 in Führung gebracht. Die Düsseldorfer Marcel Gaus (42./47.) und Ranisav Jovanovic (43./53.) drehten dann die Partie zu Gunsten der Fortuna.

Fortuna Düsseldorf: Ratajczak, Weber, Tiago (79. Windmöller), Najdih (Tankulic), Heise, Christ, Costa (71. Blaas), Incilli, Beister (46. Dauser), Gaus (71. Gombarek), Jovanovic (79. Zaskoku)

Rot-Weiß Oberhausen: Loboué – Petersch (80. Ellmann), Miletic, Ruprecht, Hergesell (75. Giese) – Schönfeld (60. Kolberg), Bahcecioglu, Abel (60. Krystofiak), Celik (60. Saado) – Lamidi (75. Schliesing), Terranova (46. Luz).