Köln - Nach dem erfolgreichen Testlauf während des 5. Stadtwerke Düsseldorf Wintercup ist es bald soweit: Fortuna Düsseldorf bietet zu jedem Heimspiel in der ESPRIT arena zehn kommentierte Plätze für Blinde und Sehbehinderte an. Startschuss ist die Partie gegen den SC Paderborn 07 am Samstag, 23. März 2011.

Schon beim Blitzturnier im Januar war die Nachfrage sehr groß. Allesamt in Block 1 angesiedelt, kann man die Plätze über wenige Treppenstufen erreichen.

Empfang auch auf Rollstuhlfahrer-Plätzen möglich

Behindertentoiletten, die mit dem so genannten "Euroschlüssel" ausgestattet sind, befinden sich überdies in unmittelbarer Nähe.

Da die Empfängergeräte eine gute Reichweite haben, besteht auch für Rollstuhlfahrer, die blind oder sehbehindert sind, die Möglichkeit, die für sie reservierten Plätze in Reihe 9 einzunehmen und den Kommentar in Anspruch zu nehmen.

Freier Eintritt für Begleitperson

Tickets für die Sonderplätze gibt es für 11 Euro wahlweise über die Geschäftsstelle der Fortuna oder die Behindertenbeauftragte der Rot-Weißen, Betty Nowag, die unter 01 77 / 959 39 51 zu erreichen ist. In dem Ticketpreis ist jeweils eine Begleitperson inbegriffen ist, die freien Eintritt erhält.

Kommentiert werden die Spiele von vier Fortuna-Fans, die als ehrenamtliche Duos die Augen der Sehbehinderten ersetzen werden.