Düsseldorf - Du-Ri Cha wechselt ablösefrei vom schottischen Meister Celtic Glasgow zu Fortuna Düsseldorf. Der 31-jährige Südkoreaner, der auf der rechten Außenbahn flexibel einsetzbar ist, erhält bei den Rot-Weißen einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2014.

Du-Ri Cha absolvierte in der abgelaufenen Saison für Celtic 15 Spiele in der schottischen Premier League und erzielte dabei einen Treffer. Außerdem kam der Rechtsfuß fünf Mal in der Europa League zum Einsatz.

Über 100 Bundesligaspiele



In Deutschland ist Cha ein alter Bekannter - für Eintracht Frankfurt, Arminia Bielefeld, FSV Mainz 05 und den SC Freiburg bestritt er 115 Partien in der höchsten deutschen Spielklasse und 90 Einsätze in der 2. Bundesliga. Zudem weist der Sohn des ehemaligen Bundesligastürmers Bum-Kun Cha 64 Einsätze und fünf Tore für die Nationalmannschaft von Südkorea auf.

Vorstand Sport Wolf Werner sagt über den Offensivspieler: "Du-Ri Cha hat sein Potenzial schon bei seinen vorherigen Bundesliga-Stationen unter Beweis gestellt hat. Mit Du-Ri Cha verfügen wir über einen auf der rechten Seite vielseitig einsetzbaren und auch international erfahrenen Spieler."

Neu-Fortune Du-Ri Cha erklärt: "Ich bin glücklich, zurück in der Bundesliga zu sein. Die Fortuna ist ein toller Verein mit großartigen Fans. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Atmosphäre in der ESPRIT arena."