Hamburg - Davidson Drobo-Ampem verlässt den FC St. Pauli und wird, wie bereits in den vergangenen 18 Monaten, für den dänischen Erstligisten Esbjerg fB auflaufen. Der Verteidiger hat beim Aufsteiger einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Im Jahr 2007 wechselte der Abwehrspieler zur U 19 des FC St. Pauli und schaffte über die U 23 den Sprung in den Profikader.

Drobo-Ampem erklärte: "Ich habe dem FC St. Pauli viel zu verdanken - ich bin dort Profi geworden. Der Wechsel zu Esbjerg ist der nächste Schritt in meiner Entwicklung. Ich war ja bereits die letzten eineinhalb Jahre ausgeliehen und fühle mich hier sehr wohl. Nach dem Aufstieg spielen wir in der kommenden Saison gegen richtig gute Gegner und ich möchte mich hier als Stammspieler durchsetzen."

Sportdirektor Rachid Azzouzi ergänzte: "Wir haben alle gemeinsam beschlossen, dass der Wechsel für den Jungen der richtige Weg ist. Drobo möchte Spielpraxis haben und da ist die Wahrscheinlichkeit in Esbjerg einfach größer. Deshalb haben wir ihm auch keine Steine in den Weg gelegt. Wir wünschen Drobo alles nur erdenklich Gute. Ich habe ihn hier in meiner Funktion als Sportdirektor zwar nicht als Spieler erleben können, habe aber nur das Beste über ihn gehört."