Dresden - Die SG Dynamo Dresden hat mit sofortiger Wirkung Muhamed Subasic vom FK Olimpic Sarajevo verpflichtet. Der 23-jährige Linksverteidiger unterschrieb einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2012 auf Leihbasis.

Subasic wird künftig für die SGD in der 2. Bundesliga mit der Rückennummer 21 auflaufen. Der 1,86 Meter große Linksbeiner ist bosnischer Nationalspieler und erzielte in drei Einsätzen für sein Heimatland bisher ein Tor.

"Er wird sich schnell einleben"

"Ich freue mich sehr, hier zu sein. Es war immer mein Ziel, wieder nach Deutschland zurückzukommen und hier als Profi Fußball zu spielen. Ich werde alles dafür geben, dass der Verein mit dem Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sein gestecktes Saisonziel erreicht. Außerdem möchte ich meinen Platz in der Nationalmannschaft meines Heimatlandes über konstant gute Leistungen bei Dynamo festigen", sagte Muhamed Subasic in gutem Deutsch.

Steffen Menze, Sportlicher Leiter der SGD, zeigte sich erfreut über die Ausleihe des ambitionierten Linksverteidigers: "Nach einer wochenlangen, intensiven Suche, die sich nicht gerade leicht gestaltet hat, haben wir jetzt endlich eine gute Alternative auf der Position des linken Verteidigers gefunden. Wir hoffen, dass Muhamed uns mit seinem Potential weiterhilft. Er besitzt ein gutes Kopfballspiel und die Fähigkeit, sich auch in das Offensivspiel der Mannschaft aktiv einzubringen. Wir sind absolut davon überzeugt, dass er seine neue Aufgabe bei uns im Verein mit einer sehr hohen Motivation angeht. Da er mehrere Jahre seiner Jugend in Deutschland verbracht hat und dadurch bereits die deutsche Sprache bestens beherrscht, wird er sich sehr schnell in der Mannschaft einleben!"