Rostock - Tom Weilandt vom F.C. Hansa Rostock muss nach seiner Roten Karte aus dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli drei Wochen lang pausieren. Der F.C. Hansa stimmte der vom Kontrollausschuss des DFB beantragten Sperre zu, sodass der offensive Mittelfeldspieler des F.C. Hansa für das Heimspiel gegen den 1.FC Union Berlin sowie die anschließenden Auswärtsspiele in Fürth und Paderborn gesperrt ist.

Beim letzten Punktspiel vor der Winterpause am 18. Dezember zuhause gegen Dynamo Dresden ist der 19-Jährige wieder spielberechtigt.