Ingolstadt - Der FC Ingolstadt muss in den kommenden Wochen auf Almog Cohen verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Israeli mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt.

Der 25-Jährige hatte in der Nachspielzeit des Ingolstädter Gastspiels bei der SpVgg Greuther Fürth nach einem groben Foulspiel an Niko Gießelmann die Rote Karte gesehen.