Die TuS Koblenz bastelt weiter intensiv am Kader für die kommende Spielzeit und vermeldet gleich drei Neuzugänge.

Der Verein hat am Freitag den Mittelfeldspieler Melinho und den Verteidiger Martin Hudec für jeweils ein Jahr vom UEFA-Cup-Teilnehmer Sigma Olmütz ausgeliehen.

Als Dritter im Bunde verstärkt Stürmer Shefki Kuqi vom englischen Zweitligisten Crystal Palace die TuS. Der 32-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2011. In der englischen Premier League war der 56-fache finnische Nationalspieler unter anderem für die Blackburn Rovers und den FC Fulham aktiv.

Bislang traf der Bruder von Njazi Kuqi in jedem Testspiel der Schängel - vier der sieben Tore gingen auf sein Konto.

Viele Einsätze als Referenz

Der 29-jährige Melinho absolvierte in der Spielzeit 2008/2009 insgesamt 27 Spiele für den tschechischen Erstligisten und erzielte dabei fünf Tore.

Der 27-jährige Martin Hudec absolvierte 21 Partien (2 Treffer) für Sigma Olmütz in der vergangenen Saison.

Vertrag von Bajic aufgelöst

Außerdem wurde der Vertrag von Branimir Bajic bei der TuS im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Für Koblenz absolvierte der 29-jährige Abwehrspieler, der 2007 von Partizan Belgrad kam, 55 Zweitligapartien.