München - Drei Zweitligisten haben am Sonntag getestet, und alle drei haben sich standesgemäß geschlagen. Dabei hat es der MSV Duisburg noch am spannendsten gemacht, lag zur Pause sogar 0:1 zurück. Paderborn und KSC ließen sich von ihrem Gegner nicht beeindrucken.

Duisburger SV 1900 - MSV Duisburg 1:5



Der MSV Duisburg hat sein erstes Testspiel beim benachbarten Duisburger SV 1900 klar mit 5:1 gewonnen. Dabei mussten die "Zebras" allerdings einen Pausenrückstand drehen. (Zur Meldung)


SV Schluchtern - Karlsruher SC 0:5



Der Karlsruher SC hat auch sein zweites Testspiel gewonnen. Beim Landesligisten SV Schluchtern siegte die Elf von Markus Kauczinski am Sonntag mit 5:0 (3:0). (Zur Meldung)


SC Borchen - SC Paderborn 1:12



Mit einem Kantersieg ist der SCP in die Testspielphase der Saisonvorbereitung gestartet. Beim 12:1-Erfolg gegen den Bezirksligisten SC Borchen trug sich Mahir Saglik gleich mit sechs Treffern in die Torschützenliste ein. Zwei Spielern gelang ein Doppelpack. (Zur Meldung)