Drei Profis des FC St. Pauli arbeiten im Saisonendspurt hart an ihrem Comeback. Dennis Daube absolvierte am Montag im Kraftraum an der Kollaustraße ein leichtes Training, während Davidson Drobo-Ampem sich im Epi-Zentrum behandeln ließ. Ein Einsatz in dieser Saison ist bei Daube ausgeschlossen, bei Drobo-Ampem noch offen.

Auch Patrik Borger ist ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Nach leichten Rückenproblemen in der letzten Woche, konnte der Keeper am Montag wieder eine Einheit absolvieren.


Spielen Sie mit dem Tabellenrechner die Entscheidungen im Titelrennen und im Abstiegskampf selbst durch!