Hamburg - Drei Spieler des FC St. Pauli mussten beim Montagstraining (13. Februar) kürzer treten.

Petar Sliskovic verletzte sich in einem Zweikampf mit Lasse Sobiech am Sprunggelenk. Am Nachmittag begab sich der Stürmer zum Arzt - eine genaue Diagnose steht noch aus.

Auch Jan-Philipp Kalla konnte nur Lauftraining absolvieren. Kalla, der in der vergangenen Woche an Scharlach erkrankt war, wird auch am trainingsfreien Dienstag laufen und voraussichtlich am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Marius Ebbers fehlte indes aufgrund seiner muskulären Probleme im Oberschenkel bei den gesplitteten Einheiten.