Nicht richtig laufen konnten heute zwei Spieler des FC Hansa Rostock, die sich während der Partie gegen Mainz 05 Verletzungen zugezogen hatten.

Regis Dorn, der nach einem Zusammenprall mit dem Mainzer Torhüter kurz nach der Pause ausgewechselt werden musste, konnte wegen seiner Prellung im rechten Oberschenkel ebenso nur in die Pedalen treten wie Robert Lechleiter, der sich bereits unmittelbar nach seiner Einwechslung das linke Knie verdreht, aber bis zum Ende noch durchgespielt hatte. Klarheit über die Verletzung des Mittelfeldspielers soll am Dienstag eine MRT-Untersuchung geben.