Mittelfeldspieler Stephan Fürstner von der SpVgg Greuther Fürth hat sich eine Zehe gebrochen. Der Neuzugang darf den Fuß nicht belasten und muss einen Spezial-Schuh tragen. Im Laufe der nächsten Woche soll mit einer weiteren Röntgenaufnahme der Heilungsprozess kontrolliert werden. Wie lange Fürstner ausfällt ist noch nicht abzusehen.

"Kleeblatt"-Profi Sercan Sararer hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen. Aufgrund der Verletzung in der Kniekehle wird der 19-Jährige nach Angaben von SpVgg-Mannschaftsarzt Dr. Harald Hauer mindestens zehn Tage aus.