Der FC Energie Cottbus muss in den kommenden Tagen auf Torhüter Frank Lehmann und Defensivspieler Thomas Franke verzichten. Die beiden Jungprofis zogen sich jeweils einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

Wie lange beide pausieren müssen, ist derzeit offen. Ebenfalls nicht im Training ist Valeriy Sokolenko. Der Neuzugang pausiert wegen eines grippalen Infekts.

Positive Nachrichten gibt es von Leonard Kweuke. Der Angreifer hat nach seiner Leisten-OP erstmals das Lauftraining wieder aufgenommen.