Braunschweig - Deniz Dogan ist am frühen Sonntagmorgen vorzeitig aus dem Trainingslager von Eintracht Braunschweig im spanischen Jerez abgereist und zu Vertragsverhandlungen in die Türkei geflogen.

"Wir haben Deniz' Wunsch entsprochen und wollen ihm damit die Chance geben, bei einem türkischen Erstligisten zu spielen", so Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.