Der MSV Duisburg hat den offensiven Mittelfeldspieler Cedrick Makiadi von UEFA-Cup-Teilnehmer VfL Wolfsburg ausgeliehen.

Der 24-jährige wechselt zunächst für die kommende Saison zu den Zebras und wird bereits am Dienstag mit der Mannschaft ins Trainingslager in den Westerwald fahren.

Für Aufmerksamkeit sorgte Makiadi in der Bundesliga, als er mit einem Treffer und einer Vorlage am letzten Spieltag der Saison 05/06 gegen den 1.FC Kaiserslautern für den Klassenerhalt der "Wölfe" verantwortlich war.

Kongolesischer Nationalspieler

Für sein Heimatland Kongo trug er bereits das Nationaltrikot. "Makiadi ist ein dribbelstarker, schneller Spieler, der hinter den Spitzen einsetzbar ist und unser Flügelspiel weiter beleben soll", beschrieb Sportdirektor Bruno Hübner den sechsten Neuzugang der Zebras.