Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth und Guilherme Haubert Sitya haben sich in beidseitigem Einvernehmen auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt.

Ursprünglich wäre der Kontrakt mit dem 24-Jährigen noch bis zum Sommer gelaufen. Michael Mutzel, Direktor Profifußball: "Guilherme konnte sich bei uns nicht durchsetzen und war mit seiner Rolle unzufrieden. Diese hätte sich absehbar auch nicht geändert. Wir wünschen Guilherme für seine Zukunft alles Gute und bedanken uns bei ihm für sein stets einwandfreies Engagement."