Am Dienstagvormittag (24.2) gaben die "Löwen" die sofortige Beurlaubung von Cheftrainer Marco Kurz bekannt.

Geschäftsführer Manfred Stoffers und Sportdirektor Miroslav Stevic standen bei einer Pressekonferenz Rede und Antwort.

"Begründung in der Tabelle

"Ich war überzeugt, den Weg zusammen mit Marco Kurz zu gehen", bedauerte Stevic die Entscheidung. "Leider mussten wir wegen der allgemeinen lethargischen Stimmung inklusive aller anderen Einflüsse ein Zeichen setzen."

Manfred Stoffers stellte kurz und knapp klar: "Die Begründung für unseren Schritt finden Sie in der Tabelle."

Stevic nimmt die Mannschaft in die Pflicht

Ab sofort übernimmt Co-Trainer Uwe Wolf das Training und stellt die Mannschaft auf das anstehende Heimspiel gegen den FC St. Pauli am Sonntag ein. "Uwe Wolf ist die beste Lösung nach der Beurlaubung von Marco Kurz", sagte Stevic, der zusammen mit Stoffers das Team in die Pflicht nimmt.

"Jetzt stehen die Spieler in der Verantwortung", betont Stevic. "Wir haben ihnen das Alibi weggenommen. Die Ausreden sind vorbei." Der Sportdirektor wurde dabei sehr deutlich: "Jetzt müssen die Spieler zeigen, dass sie besser sind als es der aktuelle Tabellenplatz aussagt. Nur das Trikot anzuziehen, reicht nicht."