Fortuna Düsseldorf steht nach dem Auftakt der neuen Saison und dem 3:0-Sieg gegen den SC Paderborn nicht nur an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga, der Traditionsclub aus dem Rheinland stellt mit drei Akteuren auch das größte Kontingent in der Top-Elf des 1. Spieltags.

Linksverteidiger Christian Weber sowie die beiden Mittelfeldspieler Oliver Fink und Marco Christ überzeugten beim Heimspiel der Fortuna. Mit John Jairo Mosquera vom 1. FC Union Berlin (3:0 bei Rot-Weiß Oberhausen) schaffte ein weiterer Liga-Neuling den Sprung in die exklusive Auswahl.

Den höchsten Opta-Index-Wert der Elf sicherte sich allerdings ein anderer Spieler: Kenny Cooper vom TSV 1860 München, der beim 2:0-Auftakterfolg gegen die TuS Koblenz und seinem ersten Einsatz im deutschen Profifußball in der 17. Minute gleich zum 1:0 getroffen hatte, stürmte auf die Spitzenposition.

Welche Akteure außerdem in der Elf des 34. Spieltags stehen, sehen Sie in der untenstehenden Grafik.