Hilligsfeld - Auch beim zweiten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2011/2012 präsentierte sich der SC Paderborn in bester Torlaune. Nach dem 14:0 bei der Premiere in Peckelsheim siegte das Team von Chef-Trainer Roger Schmidt mit 12:0 (8:0) über den TB Hilligsfeld bei Hameln.

Tolles Fußballwetter und beste Stimmung kennzeichneten die Partie, bei der sowohl die Gastgeber als auch der Zweitligist von den Zuschauern begeistert angefeuert wurden. Mit seinem ersten Treffer im SCP-Dress eröffnete Neuzugang Thomas Bertels den Torreigen. Bis zum Pausenpfiff erhöhten Sören Brandy (2), Daniel Brückner, Taylor, Sören Gonther, Rolf-Christel Guie-Mien und ein Eigentor auf 8:0.

Neuzugang Meha trifft

Im zweiten Durchgang tauschte Schmidt sein Team komplett, ohne dass sich an der eindeutigen Überlegenheit der SCP-Kicker etwas änderte. Dabei kam auch Gaststürmer Stefan Langemann vom SC Herford zum Einsatz. Kapitän Markus Krösche zeigte erneut seine Qualitäten im Abschluss und erzielte den neunten Treffer des Spiels. Neuzugang Alban Meha sowie Jorge Mosquera (2) schraubten das Ergebnis auf 12:0 in die Höhe.

Schmidt war mit dem Auftreten seines Teams zum Abschluss der ersten Trainingswoche zufrieden: "Wir hatten eine sehr intensive Woche und haben schon gute Grundlagen gelegt. Die Mannschaft ist das Spiel konzentriert angegangen und hat ihr fußballerisches Potenzial gezeigt."

SC Paderborn 07: Kruse (46. Burchert), Wemmer (46. Kocatepe), Gonther (46. Mohr), Palionis (46. Strohdiek), Bertels (46. Schmik), Alushi (46. Krösche), Kara (46. Erlbeck), Guié-Mien (46. Klotz), Brückner (46. Meha), Taylor (46. Mosquera), Brandy (46. Langemann).