Mit eingeplanten 35 Personen und ca. 1.500 kg Gepäck macht sich Zweitligist SV Wehen Wiesbaden am Abend des 10. Januar 2009 in Richtung Süden nach Belek in die Türkei auf.

Trainer Christian Hock will die Zeit vor Ort nutzen, um den Kader auf die Restsaison gezielt vorzubereiten. Im Rahmen des Trainingslagers wurden bereits zwei Freundschaftsspiele vereinbart, Gegner des SVWW sind die beiden Drittligisten Carl Zeiss Jena (13.01.) und Rot-Weiß Erfurt (16.01.). Ein weiteres Spiel gegen einen attraktiven Gegner ist für den 18.01. vereinbart.